Landkreis Neuwied Fotos 125 Bilder

Schloss Arenfels, Schlossanlage oberhalb von Bad Hönningen/Rhein - 21.05.2018
Schloss Arenfels, Schlossanlage oberhalb von Bad Hönningen/Rhein - 21.05.2018
Rolf Reinhardt
Uferpromenade in Unkel am Rhein (Panorama) - 21.04.2018
Uferpromenade in Unkel am Rhein (Panorama) - 21.04.2018
Rolf Reinhardt
16 1200x382 Px, 22.05.2018
Schiffsanlegestelle in Unkel am Rhein - 21.04.2018
Schiffsanlegestelle in Unkel am Rhein - 21.04.2018
Rolf Reinhardt
St. Walburgis-Kirche in Leubsdorf am Rhein - 25.10.2017
St. Walburgis-Kirche in Leubsdorf am Rhein - 25.10.2017
Rolf Reinhardt
Leubsdorf am Rhein, Zentrum um  Die Burg  - 25.10.2017
Leubsdorf am Rhein, Zentrum um "Die Burg" - 25.10.2017
Rolf Reinhardt
Burg (links) und kath. Kirche (rechts) in Dattenberg - 25.10.2017
Burg (links) und kath. Kirche (rechts) in Dattenberg - 25.10.2017
Rolf Reinhardt
Landhaus der Burg Dattenberg in Dattenberg (bei Linz/Rhein) - 25.10.2017
Landhaus der Burg Dattenberg in Dattenberg (bei Linz/Rhein) - 25.10.2017
Rolf Reinhardt
Türme/Pfeiler der  Brücke von Remagen , rechtsrheinisch - 22.08.2017
Türme/Pfeiler der "Brücke von Remagen", rechtsrheinisch - 22.08.2017
Rolf Reinhardt
Neuwied. Die Mennonitenkirche in der Schloßstraße entstand von 1766 bis 1768 und wurde gut 200 Jahre als Kirche genutzt. Heute ist die ehemalige Kirche eine städtische Galerie. 16.09.2017
Neuwied. Die Mennonitenkirche in der Schloßstraße entstand von 1766 bis 1768 und wurde gut 200 Jahre als Kirche genutzt. Heute ist die ehemalige Kirche eine städtische Galerie. 16.09.2017
Helmut Seger
Neuwied. Das Gebäude des Schlosstheaters wurde 1799 errichtet und 1840 umgebaut. Das Theater bietet 300 Besuchern Platz. Davor steht ein Denkmal für den Forschungsreisenden Maximilian zu Wied-Neuwied, den Maler Karl Bodmer und den Indianerhäuptling Mató-Tópe. 16.09.2017
Neuwied. Das Gebäude des Schlosstheaters wurde 1799 errichtet und 1840 umgebaut. Das Theater bietet 300 Besuchern Platz. Davor steht ein Denkmal für den Forschungsreisenden Maximilian zu Wied-Neuwied, den Maler Karl Bodmer und den Indianerhäuptling Mató-Tópe. 16.09.2017
Helmut Seger
Neuwied. Das Wappen über der Toreinfahrt zum Schloss Neuwied. 16.09.2017
Neuwied. Das Wappen über der Toreinfahrt zum Schloss Neuwied. 16.09.2017
Helmut Seger
Neuwied. Schloss Neuwied ist die Residenz der Fürsten zu Wied. Es entstand in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts. 16.09.2017
Neuwied. Schloss Neuwied ist die Residenz der Fürsten zu Wied. Es entstand in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts. 16.09.2017
Helmut Seger
Neuwied. Das historische Rathaus der Stadt in der Pfarrstraße. 17.09.2017
Neuwied. Das historische Rathaus der Stadt in der Pfarrstraße. 17.09.2017
Helmut Seger
Neuwied. Die evang. Marktkirche von 1884 am Marktplatz. 17.09.2017
Neuwied. Die evang. Marktkirche von 1884 am Marktplatz. 17.09.2017
Helmut Seger
Neuwied. Kunstvoll bemalte Hausfassade am Luisenplatz. 17.09.2017
Neuwied. Kunstvoll bemalte Hausfassade am Luisenplatz. 17.09.2017
Helmut Seger
35 603x900 Px, 03.10.2017
Neuwied. Kirche der Herrnhuter Brüdergemeine in der Friedrichstraße. 17.09.2017
Neuwied. Kirche der Herrnhuter Brüdergemeine in der Friedrichstraße. 17.09.2017
Helmut Seger
Neuwied. Gemeinhaus der Herrnhuter Brüdergemeine im Herrnhuter Viertel. 17.09.2017
Neuwied. Gemeinhaus der Herrnhuter Brüdergemeine im Herrnhuter Viertel. 17.09.2017
Helmut Seger
34 1200x678 Px, 03.10.2017
Neuwied. Im historischen Gebäude der ehemaligen  Herrnhuter Knabenanstalt , der Zinzendorfschule, befindet sich seit 1936 die  Bundesfachschule des Lebensmittelhandels , heute  food akademie . 17.09.2017
Neuwied. Im historischen Gebäude der ehemaligen "Herrnhuter Knabenanstalt", der Zinzendorfschule, befindet sich seit 1936 die "Bundesfachschule des Lebensmittelhandels", heute "food akademie". 17.09.2017
Helmut Seger
Neuwied. Am südlichen Ende der Deichmauer steht der 10,90 m hohe Pegelturm. Seine Messergebnisse bilden eine Grundlage des Hochwassereinsatzes der Stadt. 16.09.2017
Neuwied. Am südlichen Ende der Deichmauer steht der 10,90 m hohe Pegelturm. Seine Messergebnisse bilden eine Grundlage des Hochwassereinsatzes der Stadt. 16.09.2017
Helmut Seger
Neuwied. Der in den Jahren 1928 bis 1931 gebaute Hochwasserschutzdeich ist im Bereich der Innenstadt auf einer Länge von 500 m als Mauer ausgeführt. 16.09.2017
Neuwied. Der in den Jahren 1928 bis 1931 gebaute Hochwasserschutzdeich ist im Bereich der Innenstadt auf einer Länge von 500 m als Mauer ausgeführt. 16.09.2017
Helmut Seger
St. Wallburgis-Kirche in Leubsdorf am Rhein - 27.05.2017
St. Wallburgis-Kirche in Leubsdorf am Rhein - 27.05.2017
Rolf Reinhardt
BURGRUINE ISENBURG/SAYNTAL-KREIS NEUWIED
Zwischen DIERDORF und BENDORF gelegen,war die um 1100 entstandene Höhenburg das Stammhaus der
ISENBURGER.Nach 1664 durch Erbstreit dem Verfall preisgegeben,ist sie die zweitälteste
Burg im Landkreis NEUWIED-hier am 18.6.2017....
BURGRUINE ISENBURG/SAYNTAL-KREIS NEUWIED Zwischen DIERDORF und BENDORF gelegen,war die um 1100 entstandene Höhenburg das Stammhaus der ISENBURGER.Nach 1664 durch Erbstreit dem Verfall preisgegeben,ist sie die zweitälteste Burg im Landkreis NEUWIED-hier am 18.6.2017....
Hans-Peter Kampmann
41 1200x1200 Px, 18.06.2017
DIERDORF/UNTERWESTERWALD-MAUSOLEUM
Sehr selten,dass eine Kleinstadt ein Mausoleum in ihren Mauern beherbergt-in DIERDORF/KREIS NEUWIED
steht auf dem Gelände des ehemaligen Schlossparks mitten in der Stadt dieses nach 1816 im
neugotischen Stil errichtete Mausoleum als Grabstätte des Fürstenhauses zu WIUED-RUNKEL,
hier am 18.6.2017...
DIERDORF/UNTERWESTERWALD-MAUSOLEUM Sehr selten,dass eine Kleinstadt ein Mausoleum in ihren Mauern beherbergt-in DIERDORF/KREIS NEUWIED steht auf dem Gelände des ehemaligen Schlossparks mitten in der Stadt dieses nach 1816 im neugotischen Stil errichtete Mausoleum als Grabstätte des Fürstenhauses zu WIUED-RUNKEL, hier am 18.6.2017...
Hans-Peter Kampmann
68 1185x1200 Px, 18.06.2017
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.