staedte-fotos.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Werbung schalten   Impressum    Hotels und Ferienwohnungen - kostenlos eintragen

Bilder von Erhard Pitzius

62 Bilder
1 2 3 nächste Seite  >>
Der Bürgerpark in Saarbrücken liegt auf der ehemaligen Hafeninsel der Saar. Dort wurde früher meist Kohle auf Saarschiffe verladen. das Element Wasser ist gebieben, nur die schwarze Kohle hat sich in Grünanlagen verwandelt. 22.06.2014
Der Bürgerpark in Saarbrücken liegt auf der ehemaligen Hafeninsel der Saar. Dort wurde früher meist Kohle auf Saarschiffe verladen. das Element Wasser ist gebieben, nur die schwarze Kohle hat sich in Grünanlagen verwandelt. 22.06.2014
Erhard Pitzius

Deutschland / Saarland / Regionalverband Saarbrücken

54 1200x797 Px, 08.02.2016

Treppenabgang von der Westspange zum Bürgerpark. Saarbrücken 22.06.2014
Treppenabgang von der Westspange zum Bürgerpark. Saarbrücken 22.06.2014
Erhard Pitzius

Deutschland / Saarland / Regionalverband Saarbrücken

55 680x1024 Px, 08.02.2016

Das Stadtbild von Saarbrücken wird stark von der Saar und den Brücken über den Fluß geprägt. Vom Saarufer in Malstatt geht der Blick in Richtung Westspangenbrücke und Stadtmitte. 22.06.2014
Das Stadtbild von Saarbrücken wird stark von der Saar und den Brücken über den Fluß geprägt. Vom Saarufer in Malstatt geht der Blick in Richtung Westspangenbrücke und Stadtmitte. 22.06.2014
Erhard Pitzius

Deutschland / Saarland / Regionalverband Saarbrücken

54 1200x797 Px, 08.02.2016

Die Kirche St. Laurentius ist eine römisch-katholische Pfarrkirche in Heiligenwald, einem Ortsteil der saarländischen Gemeinde Schiffweiler im Landkreis Neunkirchen. Kirchenpatron ist der heilige Laurentius von Rom. 07.09.2014
Die Kirche St. Laurentius ist eine römisch-katholische Pfarrkirche in Heiligenwald, einem Ortsteil der saarländischen Gemeinde Schiffweiler im Landkreis Neunkirchen. Kirchenpatron ist der heilige Laurentius von Rom. 07.09.2014
Erhard Pitzius

Das Schloss Oberstein ist eigentlich eine mittelalterliche Höhenburg, die sich über dem oberen Stadtteil Oberstein von Idar-Oberstein im Landkreis Birkenfeld befindet.
Im Jahr 1320 wurde Schloss Oberstein erbaut und 1330 erstmals urkundlich erwähnt. 
Das Schloss war bis 1624 ständige Residenz der aus den Herren von Oberstein hervorgegangenen Grafen von Daun-Oberstein und danach Verwaltungssitz. Im Jahr 1855 wurde das Schloss durch Brand zerstört. Seit 1981 wird die Anlage ständig restauriert. 18.04.2015 Blick vom Bahnhof Idar-Oberstein
Das Schloss Oberstein ist eigentlich eine mittelalterliche Höhenburg, die sich über dem oberen Stadtteil Oberstein von Idar-Oberstein im Landkreis Birkenfeld befindet. Im Jahr 1320 wurde Schloss Oberstein erbaut und 1330 erstmals urkundlich erwähnt. Das Schloss war bis 1624 ständige Residenz der aus den Herren von Oberstein hervorgegangenen Grafen von Daun-Oberstein und danach Verwaltungssitz. Im Jahr 1855 wurde das Schloss durch Brand zerstört. Seit 1981 wird die Anlage ständig restauriert. 18.04.2015 Blick vom Bahnhof Idar-Oberstein
Erhard Pitzius

Die Evangelische Kirche Nohen ist eine Pfarrkirche der Evangelischen Kirchengemeinde Nohen im Landkreis Birkenfeld. Als ältester Teil gilt der Turm, der auf das 14. Jahrhundert zurückgeht. Durch einen Kaminbrand brannte die Kirche im Jahr 1942 komplett aus. Der Wiederaufbau erfolgte in den Jahren 1953/54. 18.04.2015 Nohen an der Nahe.
Die Evangelische Kirche Nohen ist eine Pfarrkirche der Evangelischen Kirchengemeinde Nohen im Landkreis Birkenfeld. Als ältester Teil gilt der Turm, der auf das 14. Jahrhundert zurückgeht. Durch einen Kaminbrand brannte die Kirche im Jahr 1942 komplett aus. Der Wiederaufbau erfolgte in den Jahren 1953/54. 18.04.2015 Nohen an der Nahe.
Erhard Pitzius

Kurz hinter der Grenze in Lothringen liegt Bouzonville. Hier gab es eine Klosteranlage, einige Gebäude erinnern noch daran. Die sonst eher schlichte Kirche Sainte Croix besitzt aber sehenswerte Kirchenfenster. 03.04.2015.
Kurz hinter der Grenze in Lothringen liegt Bouzonville. Hier gab es eine Klosteranlage, einige Gebäude erinnern noch daran. Die sonst eher schlichte Kirche Sainte Croix besitzt aber sehenswerte Kirchenfenster. 03.04.2015.
Erhard Pitzius

Blick über das Füsschen Nied zur Kirche Sainte Croix (ehemalige Klosterkirche)in Bouzonville - Die Kirche ist eine ohne Querschiff erbaute gotische Pseudo-Basilika mit offener Vorhalle. Der Turm erhielt in der Barockzeit eine welsche Haube. Das Chorgestühl mit figürlichen Schnitzereien entstammt der Barockzeit. Der Chorabschluss der Kirche verfügt über zwei für Lothringen typische Chorflankentürme. Das Mittelschiff ist 17 m hoch, die Seitenschiffe erreichen eine Höhe von 10 m. 03.04.2015
Blick über das Füsschen Nied zur Kirche Sainte Croix (ehemalige Klosterkirche)in Bouzonville - Die Kirche ist eine ohne Querschiff erbaute gotische Pseudo-Basilika mit offener Vorhalle. Der Turm erhielt in der Barockzeit eine welsche Haube. Das Chorgestühl mit figürlichen Schnitzereien entstammt der Barockzeit. Der Chorabschluss der Kirche verfügt über zwei für Lothringen typische Chorflankentürme. Das Mittelschiff ist 17 m hoch, die Seitenschiffe erreichen eine Höhe von 10 m. 03.04.2015
Erhard Pitzius

Blick von der Kirche Sainte Croix über den ehemaligen Klosterhof. Einige Gebäude erinnern noch an die Zeit der Abtei in Bouzonville. 03.04.2015
Blick von der Kirche Sainte Croix über den ehemaligen Klosterhof. Einige Gebäude erinnern noch an die Zeit der Abtei in Bouzonville. 03.04.2015
Erhard Pitzius

Die Gemeinde Krün liegt an der Isar und im Landkreis Garmisch-Partenkirchen unweit von Mittenwald. In Krün zweigt von der Isar der Obernachkanal zum Walchensee ab. Hier ein Blick auf Krün mit der Pfarrkirche St. Sebastian. 09.10.2013
Die Gemeinde Krün liegt an der Isar und im Landkreis Garmisch-Partenkirchen unweit von Mittenwald. In Krün zweigt von der Isar der Obernachkanal zum Walchensee ab. Hier ein Blick auf Krün mit der Pfarrkirche St. Sebastian. 09.10.2013
Erhard Pitzius

Die Wendalinusbasilika ist eine spätgotische Hallenkirche aus dem 14. Jahrhundert mit dem Grabmal des heiligen Wendelin. Die Basilika mit ihren Gewölbemalereien zählt zu den herausragenden Sakralbauten des Saarlandes und ist eine bedeutende Pilgerkirche. St. Wendel / Saar am 05.06.2014
Die Wendalinusbasilika ist eine spätgotische Hallenkirche aus dem 14. Jahrhundert mit dem Grabmal des heiligen Wendelin. Die Basilika mit ihren Gewölbemalereien zählt zu den herausragenden Sakralbauten des Saarlandes und ist eine bedeutende Pilgerkirche. St. Wendel / Saar am 05.06.2014
Erhard Pitzius

Das Gebäude des Landratsamtes in St. Wendel stammt noch aus preußischer Zeit, gebaut um 1900 von Hans Weszkalnys. St. Wendel gehörte damals zur preußischen Rheinprovinz.
St. Wendel / Saar am 05.06.2014
Das Gebäude des Landratsamtes in St. Wendel stammt noch aus preußischer Zeit, gebaut um 1900 von Hans Weszkalnys. St. Wendel gehörte damals zur preußischen Rheinprovinz. St. Wendel / Saar am 05.06.2014
Erhard Pitzius

Deutschland / Saarland / Landkreis St. Wendel

307 1200x903 Px, 16.06.2014

Die Wehrkirche St. Quentin in Scy-Chazelles. In dieser Kirche befindet sich das Grab von Robert Schuman, einer der Väter des modernen Europa. Sein Wohnhaus befindet sich an der linken Seite des Bildes.
13.09.2013
Die Wehrkirche St. Quentin in Scy-Chazelles. In dieser Kirche befindet sich das Grab von Robert Schuman, einer der Väter des modernen Europa. Sein Wohnhaus befindet sich an der linken Seite des Bildes. 13.09.2013
Erhard Pitzius

La maison de Robert Schuman. Robert Schuman wird 1886 in Clausen/Luxemburg als Sohn eines aus Lothringen stammenden Vaters und einer luxemburgischen Mutter geboren.
Schuman wächst zweisprachig auf und wird von der französischen und der deutschen Kultur und Religiosität gleichermaßen geprägt. Hier in Scy-Chazelles lebt Robert Schuman in seinem Haus mit angrenzendem schönen Garten. Am 4 September 1963 verstirbt Robert Schuman und wird in der gegenüber liegenden Wehrkirche St. Quentin beigestzt. 13.09.2013
La maison de Robert Schuman. Robert Schuman wird 1886 in Clausen/Luxemburg als Sohn eines aus Lothringen stammenden Vaters und einer luxemburgischen Mutter geboren. Schuman wächst zweisprachig auf und wird von der französischen und der deutschen Kultur und Religiosität gleichermaßen geprägt. Hier in Scy-Chazelles lebt Robert Schuman in seinem Haus mit angrenzendem schönen Garten. Am 4 September 1963 verstirbt Robert Schuman und wird in der gegenüber liegenden Wehrkirche St. Quentin beigestzt. 13.09.2013
Erhard Pitzius

Frankreich / Lothringen (Lorraine) / Dept. Moselle

320 1200x728 Px, 17.02.2014

Vier Väter Europas - Diese vier Männer haben den europäischen Gedanken entwickelt und eine Vision für Europa gehabt.
Nicht Alles hat sich so entwickelt wie man es sich damals vorgestellt hat aber Europa ist einen großen Schritt weiter gekommen, jedenfalls seit 1945 ohne Krieg.
Wir waren am 13.09.2013 in Scy-Chazelles in Lothringen in der Nähe von Metz. Dort hat Robert Schuman, der erste Präsident des Europäischen Parlaments gelebt und er ist auch dort beerdigt.

Jetzt zu den vier Herren, es sind von Links nach Rechts:
Alcide de Gasperi - Robert Schuman - Jean Monnet - Konrad Adenauer ,

Hoch interessant ist, dass das Denkmal von einem russischen Künstler gestaltet wurde und das Denkmal ist ein Geschenk des russischen Staates.
Vier Väter Europas - Diese vier Männer haben den europäischen Gedanken entwickelt und eine Vision für Europa gehabt. Nicht Alles hat sich so entwickelt wie man es sich damals vorgestellt hat aber Europa ist einen großen Schritt weiter gekommen, jedenfalls seit 1945 ohne Krieg. Wir waren am 13.09.2013 in Scy-Chazelles in Lothringen in der Nähe von Metz. Dort hat Robert Schuman, der erste Präsident des Europäischen Parlaments gelebt und er ist auch dort beerdigt. Jetzt zu den vier Herren, es sind von Links nach Rechts: Alcide de Gasperi - Robert Schuman - Jean Monnet - Konrad Adenauer , Hoch interessant ist, dass das Denkmal von einem russischen Künstler gestaltet wurde und das Denkmal ist ein Geschenk des russischen Staates.
Erhard Pitzius

Das Schloss (Chateau) von Rémelfing wurde 1891 gebaut. 1912 erwarben die Eisenbahnen von Elsaß-Lothringen das Gelände, um die Bahnanlagen zu vergrößern.
1982 kaufte die Gemeinde Rémelfing das Anwesen zurück und es wurde renoviert.
Im Jahr 1996 zug die Verwaltung der Gemeinde ein und das Schloß ist seither  Mairie  von Rémelfing.
02.09.2013
Das Schloss (Chateau) von Rémelfing wurde 1891 gebaut. 1912 erwarben die Eisenbahnen von Elsaß-Lothringen das Gelände, um die Bahnanlagen zu vergrößern. 1982 kaufte die Gemeinde Rémelfing das Anwesen zurück und es wurde renoviert. Im Jahr 1996 zug die Verwaltung der Gemeinde ein und das Schloß ist seither "Mairie" von Rémelfing. 02.09.2013
Erhard Pitzius

Harra - Blick auf die Kirche St. Georg am Schloßberg.
Harra ist eine Gemeinde im Thüringer Schiefergebirge zwischen Bad Lobenstein und Blankenstein und liegt im Saale-Orla Kreis. In Harra beginnt der Aufstau der Saale zur Bleiloch Talsperre.
14.08.2013
Harra - Blick auf die Kirche St. Georg am Schloßberg. Harra ist eine Gemeinde im Thüringer Schiefergebirge zwischen Bad Lobenstein und Blankenstein und liegt im Saale-Orla Kreis. In Harra beginnt der Aufstau der Saale zur Bleiloch Talsperre. 14.08.2013
Erhard Pitzius

Die Bausünden der 50er Jahre wurden hier saniert. Da Saarbrücken große Schäden durch Bomben im 2. Weltkrieg erhielt, mußten in der Zeit des Wirtschaftswunders viele Gebäude neu errichtet werden. Dieses Gebäude diente als Gesundheitsamt des Stadtverbandes Saarbrücken. Jetzt wurde es für 54 Millionen ¤ entkernt, saniert und dient als neue Unterkunft der HTW (Hochschule für Technik und Wirtschaft) des Saarlandes. 11.07.2013
Die Bausünden der 50er Jahre wurden hier saniert. Da Saarbrücken große Schäden durch Bomben im 2. Weltkrieg erhielt, mußten in der Zeit des Wirtschaftswunders viele Gebäude neu errichtet werden. Dieses Gebäude diente als Gesundheitsamt des Stadtverbandes Saarbrücken. Jetzt wurde es für 54 Millionen ¤ entkernt, saniert und dient als neue Unterkunft der HTW (Hochschule für Technik und Wirtschaft) des Saarlandes. 11.07.2013
Erhard Pitzius

Die Pfarrkirche St. Josef in Saarbrücken Malstatt - Die Kirche St. Josef wurde 1908-10 durch den Architekten Rüppel erbaut. Die Weihe erfolgte am 10. Mai 1911 durch Bischof Michael Felix Korum. Nach schweren Kriegszerstörungen wurde die Kirche 1948 wieder aufgebaut, die provisorische Turmhaube anstelle des alten 70m hohen Spitzturms wurde aber beibehalten. 16.06.2013
Die Pfarrkirche St. Josef in Saarbrücken Malstatt - Die Kirche St. Josef wurde 1908-10 durch den Architekten Rüppel erbaut. Die Weihe erfolgte am 10. Mai 1911 durch Bischof Michael Felix Korum. Nach schweren Kriegszerstörungen wurde die Kirche 1948 wieder aufgebaut, die provisorische Turmhaube anstelle des alten 70m hohen Spitzturms wurde aber beibehalten. 16.06.2013
Erhard Pitzius

Das Kraftwerk Völklingen-Fenne vom Saarbrücker Füllengarten aus gesehen.
25.04.2013
Das Kraftwerk Völklingen-Fenne vom Saarbrücker Füllengarten aus gesehen. 25.04.2013
Erhard Pitzius

Blick aus Ottenhausen zur Kirche St. Johannes Baptista in Altenkessel.
Im Hintergrund der Grundnetzsender Schocksberg.
25.04.2013
Blick aus Ottenhausen zur Kirche St. Johannes Baptista in Altenkessel. Im Hintergrund der Grundnetzsender Schocksberg. 25.04.2013
Erhard Pitzius

Blick aus Ottenhausen zur Grube Luisenthal mit den beiden Richard Schächten.
25.04.2013
Blick aus Ottenhausen zur Grube Luisenthal mit den beiden Richard Schächten. 25.04.2013
Erhard Pitzius

Ein Sommertag in Würzburg - Die Marienkapelle in Würzburg ist ein gotischer Kirchenbau auf dem Unteren Markt.

Die große Kirche heißt nach katholischem Kirchenrecht „Kapelle“, da die Würzburger Bischöfe der Bürgerkirche keine Pfarrreirechte verliehen haben.
29.07.2012
Ein Sommertag in Würzburg - Die Marienkapelle in Würzburg ist ein gotischer Kirchenbau auf dem Unteren Markt. Die große Kirche heißt nach katholischem Kirchenrecht „Kapelle“, da die Würzburger Bischöfe der Bürgerkirche keine Pfarrreirechte verliehen haben. 29.07.2012
Erhard Pitzius

Kapelle Maria Rast - 

Sie liegt an den Buckelwiesen zwischen Mittenwald und Krün.

27.10.2005
Kapelle Maria Rast - Sie liegt an den Buckelwiesen zwischen Mittenwald und Krün. 27.10.2005
Erhard Pitzius

1 2 3 nächste Seite  >>




Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.