staedte-fotos.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum    Hotels und Ferienwohnungen - kostenlos eintragen

Bilder von Thomas Wendt

537 Bilder
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>
Berliner Osten - die Neubaugebiete werden wohl recht unterschiedlich wahrgenommen. Hellersdorf ist mir immer wieder einen Besuch wert, denn der Kontrast zwischen dichtem Wohnen und großzügiger landschaftlich wertvoller Umgebung ist für eine Großstadt eher ungewöhnlich. Die Akrobaten auf dem Haus ziehen immer wieder die Blicke auf sich. 19.3.2016 (Fotostandpunkt ist ungenau)
Berliner Osten - die Neubaugebiete werden wohl recht unterschiedlich wahrgenommen. Hellersdorf ist mir immer wieder einen Besuch wert, denn der Kontrast zwischen dichtem Wohnen und großzügiger landschaftlich wertvoller Umgebung ist für eine Großstadt eher ungewöhnlich. Die Akrobaten auf dem Haus ziehen immer wieder die Blicke auf sich. 19.3.2016 (Fotostandpunkt ist ungenau)
Thomas Wendt

Deutschland / Berlin / Stadtansichten

78 1200x900 Px, 20.03.2016

DDR-Neubau im Grünen. Schaut man sich Fotos aus der Aufbauphase der neuen Wohngebiete aus den 70ern und 80ern an, so hat man ein Gefühl von großer Trostlosigkeit. Mittlerweile sind die Flächen begrünt und oft hochwertig gestaltet. 19.3.2016 (Fotostandort ungenau)
DDR-Neubau im Grünen. Schaut man sich Fotos aus der Aufbauphase der neuen Wohngebiete aus den 70ern und 80ern an, so hat man ein Gefühl von großer Trostlosigkeit. Mittlerweile sind die Flächen begrünt und oft hochwertig gestaltet. 19.3.2016 (Fotostandort ungenau)
Thomas Wendt

Deutschland / Berlin / Stadtansichten

91 1200x900 Px, 20.03.2016

Pflegeheim (links) und Flüchtlingsheim Salvador Allende. Letzteres macht vielen Bewohnern des Allendeviertels in Köpenick Angst. 18.12.2014
Pflegeheim (links) und Flüchtlingsheim Salvador Allende. Letzteres macht vielen Bewohnern des Allendeviertels in Köpenick Angst. 18.12.2014
Thomas Wendt

Deutschland / Berlin / Verschiedenes

419 1200x900 Px, 18.12.2014

Flüchtlingsheim und Plattenbau: Das Allendeviertel in Köpenick nahe dem Großen Müggelsee ist beschaulich, nicht alle nehmen die Pflicht zur Hilfe auf die leichte Schulter. 18.12.2014
Flüchtlingsheim und Plattenbau: Das Allendeviertel in Köpenick nahe dem Großen Müggelsee ist beschaulich, nicht alle nehmen die Pflicht zur Hilfe auf die leichte Schulter. 18.12.2014
Thomas Wendt

Deutschland / Berlin / Verschiedenes

324 1200x900 Px, 18.12.2014

Das Flüchtlingsheim im Walde, fernab von denen, die sich gestört fühlen: Das war bisher sehr oft der Fall. Im Allendeviertel trifft das eher symbolisch zu, es handelt sich um ein waldreiches Wohnviertel im Südosten Berlins. 18.12.2014
Das Flüchtlingsheim im Walde, fernab von denen, die sich gestört fühlen: Das war bisher sehr oft der Fall. Im Allendeviertel trifft das eher symbolisch zu, es handelt sich um ein waldreiches Wohnviertel im Südosten Berlins. 18.12.2014
Thomas Wendt

Deutschland / Berlin / Verschiedenes

269 1200x900 Px, 18.12.2014

Flüchtlingsheim in Köpenick. Hier erhitzen sich die Gemüter - im Allendeviertel in Berlin Köpenick, einer waldreichen und ruhigen Plattenbausiedlung, sollen 400 Flüchtlinge in Containern untergebracht werden. Neben grundsätzlicher Ablehnung von Flüchtlingsheimen durch viele Bewohner wird vor allem kritisiert, dass der Senat die Bewohner ohne vorherige Information vor vollendete Tatsachen gestellt hat. Am 23.12.2014 sollen die ersten Familien dieses Heim beziehen. 18.12.2014, Berlin Köpenick
Flüchtlingsheim in Köpenick. Hier erhitzen sich die Gemüter - im Allendeviertel in Berlin Köpenick, einer waldreichen und ruhigen Plattenbausiedlung, sollen 400 Flüchtlinge in Containern untergebracht werden. Neben grundsätzlicher Ablehnung von Flüchtlingsheimen durch viele Bewohner wird vor allem kritisiert, dass der Senat die Bewohner ohne vorherige Information vor vollendete Tatsachen gestellt hat. Am 23.12.2014 sollen die ersten Familien dieses Heim beziehen. 18.12.2014, Berlin Köpenick
Thomas Wendt

Deutschland / Berlin / Verschiedenes

337 1200x900 Px, 18.12.2014

Wo einst die Mauer stand, sind es nun mancherorts Townhouses. So eine Lage lädt zum Träumen ein - innerstädtisch, eine riesige Freifläche (ehemaliger Mauerstreifen) direkt vor dem Fenster ... 9. November 2014, an der Bernauer Straße
Wo einst die Mauer stand, sind es nun mancherorts Townhouses. So eine Lage lädt zum Träumen ein - innerstädtisch, eine riesige Freifläche (ehemaliger Mauerstreifen) direkt vor dem Fenster ... 9. November 2014, an der Bernauer Straße
Thomas Wendt

Deutschland / Berlin / Verschiedenes, Wo die Berliner Mauer war

387 1200x900 Px, 10.11.2014

Lichtgrenze Berlin am 9. November 2014: Tausende waren aus aller Welt angereist, um dieses einmalige Fest mitzuerleben. Vor genau 25 Jahren ist die Mauer gefallen und mit jedem Jahr kann man sich ein bisschen weniger vorstellen, was sie für Einschränkungen bedeutete. Bernauer Straße
Lichtgrenze Berlin am 9. November 2014: Tausende waren aus aller Welt angereist, um dieses einmalige Fest mitzuerleben. Vor genau 25 Jahren ist die Mauer gefallen und mit jedem Jahr kann man sich ein bisschen weniger vorstellen, was sie für Einschränkungen bedeutete. Bernauer Straße
Thomas Wendt

Deutschland / Berlin / Verschiedenes, Wo die Berliner Mauer war

415 1200x900 Px, 10.11.2014

Die Straßenbahn  rauscht  vorbei, in Wirklichkeit ging es an diesem Feiertag in der Bernauer Straße bestenfalls mit Schrittgeschwindigkeit voran, da viele - vielleicht mit einem gewissen Misstrauen der überraschend nicht streikenden S-Bahn gegen´über - mit dem Auto anreisten. 9.11.2014, Bernauer Straße
Die Straßenbahn "rauscht" vorbei, in Wirklichkeit ging es an diesem Feiertag in der Bernauer Straße bestenfalls mit Schrittgeschwindigkeit voran, da viele - vielleicht mit einem gewissen Misstrauen der überraschend nicht streikenden S-Bahn gegen´über - mit dem Auto anreisten. 9.11.2014, Bernauer Straße
Thomas Wendt

Deutschland / Berlin / Verschiedenes, Wo die Berliner Mauer war

396 1200x900 Px, 10.11.2014

Mauerdurchbruch - an der Gedänkstätte in der Bernauer Straße stehen noch (bzw. wieder) echte Mauerteile, die aber regelmäßig durchbrochen sind. So kann man zwischen  Ost  und  West  hin- und herschlendern. Wenige Tage oder Wochen nach der Maueröffnung muss es hier in der Nähe einen Durchbruch gegeben haben, vielleicht auch eine geöffnete Tür, die viele meiner Mitschüler zum illegalen Übergang nutzten. Wenn sie dabei erwischt wurden, gab es allenfalls eine kleine Standpauke - Wochen später schon eine undenkbare Posse, die Mauer wurde schnell an vielen Stellen geöffnet. 9.11.2014
Mauerdurchbruch - an der Gedänkstätte in der Bernauer Straße stehen noch (bzw. wieder) echte Mauerteile, die aber regelmäßig durchbrochen sind. So kann man zwischen "Ost" und "West" hin- und herschlendern. Wenige Tage oder Wochen nach der Maueröffnung muss es hier in der Nähe einen Durchbruch gegeben haben, vielleicht auch eine geöffnete Tür, die viele meiner Mitschüler zum illegalen Übergang nutzten. Wenn sie dabei erwischt wurden, gab es allenfalls eine kleine Standpauke - Wochen später schon eine undenkbare Posse, die Mauer wurde schnell an vielen Stellen geöffnet. 9.11.2014
Thomas Wendt

Deutschland / Berlin / Verschiedenes, Wo die Berliner Mauer war

365 1200x900 Px, 10.11.2014

Lichtgrenze Berlin bei Nacht - Liesenstraße, Berlin Mitte, 7.11.2014
Lichtgrenze Berlin bei Nacht - Liesenstraße, Berlin Mitte, 7.11.2014
Thomas Wendt

Deutschland / Berlin / Verschiedenes, Wo die Berliner Mauer war

385 1200x900 Px, 08.11.2014

Lichtgrenze am Rosengarten und Engelbecken. Tausende Berliner und Besucher schauten sich diese Attraktion an. 7.11.2014
Lichtgrenze am Rosengarten und Engelbecken. Tausende Berliner und Besucher schauten sich diese Attraktion an. 7.11.2014
Thomas Wendt

Deutschland / Berlin / Verschiedenes, Wo die Berliner Mauer war

357 1200x883 Px, 08.11.2014

Kapitalistische Werbebildschirme und ein gruseliger Sensenmann - so haben sich das die Erbauer der Mauer sicher nicht vorgestellt. East Side Gallery, 7.11.2014
Kapitalistische Werbebildschirme und ein gruseliger Sensenmann - so haben sich das die Erbauer der Mauer sicher nicht vorgestellt. East Side Gallery, 7.11.2014
Thomas Wendt

Deutschland / Berlin / Verschiedenes, Wo die Berliner Mauer war

393 1200x900 Px, 08.11.2014

Über die Köpfe hinweg - die Mauer trennte Familien und Freunde. Nun ist ihr Fall schon 25 Jahre her und daran erinnern vom 7.11.-9.11.2014 die abends illuminierten Ballons. Bernauer Straße, 8.11.2014
Über die Köpfe hinweg - die Mauer trennte Familien und Freunde. Nun ist ihr Fall schon 25 Jahre her und daran erinnern vom 7.11.-9.11.2014 die abends illuminierten Ballons. Bernauer Straße, 8.11.2014
Thomas Wendt

Deutschland / Berlin / Verschiedenes, Wo die Berliner Mauer war

394 1200x900 Px, 08.11.2014

Durchlässige Mauer - diese Stahl-Stehlen symbolisieren den Verlauf der Berliner Mauer an der Bernauer Straße, bieten aber genügend Möglichkeiten zum Durchqueren. 8.11.2014, Bernauer Straße, Berlin
Durchlässige Mauer - diese Stahl-Stehlen symbolisieren den Verlauf der Berliner Mauer an der Bernauer Straße, bieten aber genügend Möglichkeiten zum Durchqueren. 8.11.2014, Bernauer Straße, Berlin
Thomas Wendt

Deutschland / Berlin / Verschiedenes, Wo die Berliner Mauer war

498 1200x900 Px, 08.11.2014

Schattenwurf durch die Mauer - beziehungsweise die Stahl-Stehlen an der Bernauer Straße. Die im Hintergrund zu sehende Lichtgrenze zog an diesem Wochenende tausende Interessierte an, überall hörte man Gespräche in allen möglichen Sprachen und auch immer wieder die an kleine Kinder gerichtete Erklärung, wie das mit der Stadtteilung damals so war. 8.11.2014
Schattenwurf durch die Mauer - beziehungsweise die Stahl-Stehlen an der Bernauer Straße. Die im Hintergrund zu sehende Lichtgrenze zog an diesem Wochenende tausende Interessierte an, überall hörte man Gespräche in allen möglichen Sprachen und auch immer wieder die an kleine Kinder gerichtete Erklärung, wie das mit der Stadtteilung damals so war. 8.11.2014
Thomas Wendt

Deutschland / Berlin / Verschiedenes, Wo die Berliner Mauer war

376 1200x900 Px, 08.11.2014

Wo einst die Berliner Mauer war, ist zwischen Schönefeld und Rudow eine idyllische Gartenanlage mit landwirtschaftlicher Nutzung entstanden. 7.9.2014
Wo einst die Berliner Mauer war, ist zwischen Schönefeld und Rudow eine idyllische Gartenanlage mit landwirtschaftlicher Nutzung entstanden. 7.9.2014
Thomas Wendt

Deutschland / Berlin / Verschiedenes, Wo die Berliner Mauer war

494 1200x900 Px, 11.09.2014

Landschaftspark Rudow-Altglienicke - die Neubauhäuser, die früher auf die Mauer blickten, sehen nun Pferde und Rinder. 7.9.2014
Landschaftspark Rudow-Altglienicke - die Neubauhäuser, die früher auf die Mauer blickten, sehen nun Pferde und Rinder. 7.9.2014
Thomas Wendt

Deutschland / Berlin / Verschiedenes, Wo die Berliner Mauer war

455 1200x900 Px, 11.09.2014

DDR-Neubauten wurden sowohl in innerstädtischen als auch in eher landschaftlich geprägten Gebieten gebaut. 7.9.2014, Landschaftspark Altglienicke-Rudow
DDR-Neubauten wurden sowohl in innerstädtischen als auch in eher landschaftlich geprägten Gebieten gebaut. 7.9.2014, Landschaftspark Altglienicke-Rudow
Thomas Wendt

Deutschland / Berlin / Verschiedenes, Wo die Berliner Mauer war

387 1200x900 Px, 11.09.2014

Rummelsburger Ufer in Berlin. Hier entsteht weiterhin hochwertiger Wohnraum, eine Brache wird transformiert, die Gegend ändert sich Jahr für Jahr. 8.7.2014
Rummelsburger Ufer in Berlin. Hier entsteht weiterhin hochwertiger Wohnraum, eine Brache wird transformiert, die Gegend ändert sich Jahr für Jahr. 8.7.2014
Thomas Wendt

Deutschland / Berlin / Stadtansichten

395 1200x900 Px, 08.07.2014

Eisenbahnbrücken über der Yorckstraße, seit Jahrzehnten dem Verfall preisgegeben und teilweise bereits von der Natur erobert. 21.4.2014
Eisenbahnbrücken über der Yorckstraße, seit Jahrzehnten dem Verfall preisgegeben und teilweise bereits von der Natur erobert. 21.4.2014
Thomas Wendt

Deutschland / Berlin / Verschiedenes

390 1200x900 Px, 21.04.2014

Die Eisenbahnbrücken über die Yorckstraße waren seit Kriegsende ungenutzt. Erst seit 2014 steht eine von ihnen wieder zur Verfügung, allerdings nicht mehr für Züge, sondern für Fußgänger und Radfahrer. 21.4.2014
Die Eisenbahnbrücken über die Yorckstraße waren seit Kriegsende ungenutzt. Erst seit 2014 steht eine von ihnen wieder zur Verfügung, allerdings nicht mehr für Züge, sondern für Fußgänger und Radfahrer. 21.4.2014
Thomas Wendt

Deutschland / Berlin / Verschiedenes

386 1200x900 Px, 21.04.2014

Fernradweg Leipzig-Berlin, mit eigenem Logo, im  Flaschenhals , dem südlichen Teil des Parks am Gleisdreieck. 21.4.2014
Fernradweg Leipzig-Berlin, mit eigenem Logo, im "Flaschenhals", dem südlichen Teil des Parks am Gleisdreieck. 21.4.2014
Thomas Wendt

Verkehrsbauwerke / Radwege / Deutschland

365 1200x900 Px, 21.04.2014

Zerschnittene Stadt: zwischen der Fotoposition und der anderen Straßenseite führt die Verbindung zwischen Nord- und Südteil des Gleisdreieck-Parkes entlang. Zudem führt hier der Fernradweg Berlin- Leipzig entlang. Bei der Einweihung des Südteils wurde schnell deutlich, dass die Lösung - nämlich ein hunderte Meter weiter Umweg zu einer Fußgängerampel, von den zahlreichen Parkbesuchern oft nicht angenommen wird. Viele kletterten über den Zaun und querten die Straße so. Schließlich erkannte man, dass die ehemaligen Bahnbrücken ja vielleicht eine gute Alternative wären, und machte sie gangbar. Somit besteht nun eine komfortable und sichere Querungsmöglichkeit für die Yorckstraße. 21.4.2014
Zerschnittene Stadt: zwischen der Fotoposition und der anderen Straßenseite führt die Verbindung zwischen Nord- und Südteil des Gleisdreieck-Parkes entlang. Zudem führt hier der Fernradweg Berlin- Leipzig entlang. Bei der Einweihung des Südteils wurde schnell deutlich, dass die Lösung - nämlich ein hunderte Meter weiter Umweg zu einer Fußgängerampel, von den zahlreichen Parkbesuchern oft nicht angenommen wird. Viele kletterten über den Zaun und querten die Straße so. Schließlich erkannte man, dass die ehemaligen Bahnbrücken ja vielleicht eine gute Alternative wären, und machte sie gangbar. Somit besteht nun eine komfortable und sichere Querungsmöglichkeit für die Yorckstraße. 21.4.2014
Thomas Wendt

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>




Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.