Blick auf den Mannheimer Wasserturm und die Parkanlage an einem Dienstagmorgen im Juli 2016.

Blick auf den Mannheimer Wasserturm und die Parkanlage an einem Dienstagmorgen im Juli 2016.

Blick auf den Mannheimer Wasserturm und die Parkanlage an einem Dienstagmorgen im Juli 2016.

Blick auf eine Brücke, die den Rhein überquert.
Fredi Bnrbdzf 483.2 https://www.youtube.com/channel/UCZnURHXC5TSOQsDDv6QSw9w 12.08.2017, 48 Aufrufe, 0 Kommentare
EXIF: SONY DSC-HX400V, Belichtungsdauer: 0.001 s (1/1600) (1/1600), Blende: f/3.2, ISO80, Brennweite: 4.30 (430/100)
Früheres Stabsgebäude der ehemaligen Funari-Barracks der U.S.ARMY gesehen von der Bensheimer Straße in Mannheim. Die Funari-Barracks wurden in den 1930er Jahren als Gallwitz-Kaserne erbaut und ab 1945 von den US-Streitkräfen genutzt. Zuletzt waren hier unter anderem der Stab einer Fernmeldeeinheit (5th Signal Command Headquarter  Dragon Warriors ) stationiert. Die Barracks wurden im September 2014 von den Amerikanern endgültig aufgegeben und am 18.12.2014 an die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) übergeben. Derzeit wird sie umgebaut oder teilweise abgerissen (siehe auch Bild ID 63517). Aufgenommen am 24.Februar 2018..
Früheres Stabsgebäude der ehemaligen Funari-Barracks der U.S.ARMY gesehen von der Bensheimer Straße in Mannheim. Die Funari-Barracks wurden in den 1930er Jahren als Gallwitz-Kaserne erbaut und ab 1945 von den US-Streitkräfen genutzt. Zuletzt waren hier unter anderem der Stab einer Fernmeldeeinheit (5th Signal Command Headquarter "Dragon Warriors") stationiert. Die Barracks wurden im September 2014 von den Amerikanern endgültig aufgegeben und am 18.12.2014 an die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) übergeben. Derzeit wird sie umgebaut oder teilweise abgerissen (siehe auch Bild ID 63517). Aufgenommen am 24.Februar 2018..
Marko
Unterkunftsblock der ehemaligen Funari-Barracks der U.S.ARMY gesehen von der Kreuzung Birkenauer Straße - Bensheimer Straße in Mannheim. Die Funari-Barracks wurden in den 1930er Jahren als Gallwitz-Kaserne erbaut und ab 1945 von den US-Streitkräfen genutzt. Zuletzt waren hier unter anderem der Stab einer Fernmeldeeinheit (5th Signal Command Headquarter  Dragon Warriors ) stationiert. Die Barracks wurden im September 2014 von den Amerikanern endgültig aufgegeben und am 18.12.2014 an die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) übergeben. Zur Zeit wird die Kaserne umgebaut oder teilweise abgerissen. Aufgenommen am 24.Februar 2018.
Unterkunftsblock der ehemaligen Funari-Barracks der U.S.ARMY gesehen von der Kreuzung Birkenauer Straße - Bensheimer Straße in Mannheim. Die Funari-Barracks wurden in den 1930er Jahren als Gallwitz-Kaserne erbaut und ab 1945 von den US-Streitkräfen genutzt. Zuletzt waren hier unter anderem der Stab einer Fernmeldeeinheit (5th Signal Command Headquarter "Dragon Warriors") stationiert. Die Barracks wurden im September 2014 von den Amerikanern endgültig aufgegeben und am 18.12.2014 an die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) übergeben. Zur Zeit wird die Kaserne umgebaut oder teilweise abgerissen. Aufgenommen am 24.Februar 2018.
Marko
Unterkunftblock der ehemaligen Funari-Barracks der U.S.ARMY gesehen von der  Bensheimer Straße in Mannheim.  Die Funari-Barracks wurden in den 1930er Jahren als Gallwitz-Kaserne erbaut und ab 1945 von den US-Streitkräfen genutzt. Zuletzt waren hier unter anderem der Stab einer Fernmeldeeinheit (5th Signal Command Headquarter  Dragon Warriors ) stationiert. Die Barracks wurden im September 2014 von den Amerikanern endgültig aufgegeben und am 18.12.2014 an die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) übergeben. Derzeit wird sie umgebaut oder teilweise abgerissen (siehe auch Bild ID 63518). Aufgenommen am 24.Februar 2018.
Unterkunftblock der ehemaligen Funari-Barracks der U.S.ARMY gesehen von der Bensheimer Straße in Mannheim. Die Funari-Barracks wurden in den 1930er Jahren als Gallwitz-Kaserne erbaut und ab 1945 von den US-Streitkräfen genutzt. Zuletzt waren hier unter anderem der Stab einer Fernmeldeeinheit (5th Signal Command Headquarter "Dragon Warriors") stationiert. Die Barracks wurden im September 2014 von den Amerikanern endgültig aufgegeben und am 18.12.2014 an die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) übergeben. Derzeit wird sie umgebaut oder teilweise abgerissen (siehe auch Bild ID 63518). Aufgenommen am 24.Februar 2018.
Marko
In diesem Gebäude war die Militärpolizei (Military Police Station/ LAW Enforcment) der U.S.ARMY in Mannheim untergebracht. Das Gebäude steht im Bereich der ehemaligen Benjamin-Franklin Village (BFV) bzw. Sullivan-Barracks. Die BFV und Sullivan-Barracks wurden im Jahr 2012 durch die US-Streitkräfte geräumt und an die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA)übergeben. Aufgenommen von der Lincoln-Avenue in Mannheim, 24.Februar 2018.
In diesem Gebäude war die Militärpolizei (Military Police Station/ LAW Enforcment) der U.S.ARMY in Mannheim untergebracht. Das Gebäude steht im Bereich der ehemaligen Benjamin-Franklin Village (BFV) bzw. Sullivan-Barracks. Die BFV und Sullivan-Barracks wurden im Jahr 2012 durch die US-Streitkräfte geräumt und an die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA)übergeben. Aufgenommen von der Lincoln-Avenue in Mannheim, 24.Februar 2018.
Marko

Weitere Bilder aus "Deutschland / Baden-Württemberg / Mannheim"

Blick auf den Park um den Mannheimer Wasserturm an einem Montagabend im Juli 2016 um 22:12.
Wohnen und Leben hinter Stacheldraht, zum Teil entkernte Wohnhäuser (entlang der Jackson-Street) im nördlichen Teil der ehemaligen Benjamin-Franklin Village der U.S.ARMY in
Wohnen und Leben hinter Stacheldraht, entkerntes Wohnhaus (Geb.652 Jackson-Street) im nördlichen Teil der ehemaligen Benjamin-Franklin Village der U.S.ARMY in Mannheim-Käfertal.
Wohnen und Leben hinter Stacheldraht, Wohnhaus (Jackson-Street) im nördlichen Teil der ehemaligen Benjamin-Franklin Village der U.S.ARMY in Mannheim-Käfertal.
Wohnen und Leben hinter Stacheldraht, entkerntes Wohnhaus (Jackson-Street) im nördlichen Teil der ehemaligen Benjamin-Franklin Village (BFV) der U.S.ARMY in Mannheim-Käfertal.
Wohnen und Leben hinter Stacheldraht, leerer Spielplatz und entkerntes Wohnhaus (Jackson-Street) im nördlichen Teil der ehemaligen Benjamin-Franklin Village der U.S.ARMY in
Wohnen und Leben hinter Stacheldraht, leerer Spielplatz und Wohnhaus(Jackson-Street) im nördlichen Teil der ehemaligen Benjamin-Franklin Village der U.S.ARMY in Mannheim-Käfertal.
Wohnen und Leben hinter Stacheldraht, Doppelreihenhäuser der ehemaligen Benjamin-Franklin Village der U.S.ARMY in Mannheim-Käfertal, hier die ehemalige Zufahrt zu Doppelreihenäusern,
Blick von der Bensheimer Straße in Mannheim auf einen Unterkunftblock der ehemaligen Funari-Barracks der U.S.ARMY.
Blick von der Bensheimer Straße in Mannheim durch den Kasernenzaun auf das ursprüngliche Stabsgebäude der ehemaligen Funari-Barracks der U.S.ARMY.
Blick von der Bensheimer Straße in Mannheim auf das ursprüngliche Haupttor und einen Kasernenblock der ehemaligen Funari-Barracks der U.S.ARMY.
McDonalds Restaurant in Mannheim-Vogelstang, aufgenommen Mannheim, November 2015.
Um dem Eindruck entgegen zu wirken, Mannheim besteht nur aus ehemaligen Kasernengebäuden ist hier der Beweis, das es nicht so ist :)  Auf dem Foto ist die Christuskirche am Werderplatz am Rande
Blick von der Kreuzung Birkenauer Straße-Bensheimer Straße in Mannheim auf den Kasernenzaun und dahinter stehende Unterkunftsblöcke der ehemaligen Funari-Barracks der U.S.ARMY.
Blick von der Birkenauer Straße in Mannheim auf den Kasernenzaun mit grünen Sichtschutz behangen und einem dahinter stehendem Unterkunftsblock der ehemaligen Funari-Barracks der U.S.ARMY.
Bis vor Kurzem noch streng bewacht, geschlossenes Tor Hauptzufahrt (Main Gate) zu der ehemaligen Benjamin-Franklin Village (BFV), sowie den Funari-Barracks und den Sullivan-Barracks der U.S.ARMY in
Bis vor Kurzem noch streng bewacht, Kontrollpunkt Hauptzufahrt (Main Gate) zu der ehemaligen Benjamin-Franklin Village (BFV), sowie den Funari-Barracks und den Sullivan-Barracks der U.S.ARMY in
Ehemalige Tankstelle von AAFES (Army Air Force Exchange Serrvice) in der Fürther Straße im südlichen Teil der ehemaligen Benjamin-Franklin-Village (BFV) der U.S.ARMY.
Blick entlang der Lincoln-Avenue im nördlichen Teil der ehemaligen Benjamin-Franklin-Village (BFV) der U.S.ARMY.

Weitere Bilder aus "Bauwerke / Wasserbauten / Wassertürme"

Blick auf den Park um den Mannheimer Wasserturm an einem Montagabend im Juli 2016 um 22:12.
Wittisheim im Unterelsaß, der Wasserturm außerhalb der Ortschaft, Sept.2016
Wasserturm auf der  Isola delle Rose  in Venedig, im Juni 2017.
Wasserturm am Piazzale Roma in Venedig, im Juni 2017
Wasserturm auf der Laguneninsel Burano (Venedig) im Juni 2017.
Wasserturm Arsenale-Nord (Venedig), im Juni 2017.
Kersaint-Plabennec an der Bucht von Portsall.
Wasserturm in Auerbach-Rebesgrün im Vogtland im Mai 2017.
Wasser- türmchen  des Städtischen Wasserwerkes Auerbach im Vogtland im Mai 2017
Hüningen (Huningue), der Wasserturm, Juli 2016
Balgau im Elsaß, der Wasserturm, Aug.
Bremerhaven.
Wasserturm der Gemeinde Wolmirsleben im April 2017.
Wasserturm, der Bauart Klönne, im Bahnhof der Gemeinde Blumenberg (Wanzleben) im April 2017.
Wasserturm Tempelhofer Berg in Berlin-Kreuzberg im März 2017.
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.