Der U-Boot-Werftbunker "Valentin" in Bremen-Rekum wurde in den Jahren 1943 bis 1945 errichtet aber nicht fertiggestellt.

Der U-Boot-Werftbunker  Valentin  in Bremen-Rekum wurde in den Jahren 1943 bis 1945 errichtet aber nicht fertiggestellt. Bei seinem Bau kamen Tausende Zwangsarbeiter ums Leben. Der Bunker ist 419 m lang, 97 m breit und bis zu 33 m hoch. In ihm sollten U-Boote montiert werden. Bis 2010 wurde der Bunker als Materialdepot der Bundeswehr (Marine) genutzt. Jetzt wird eine Gedenkstätte eingerichtet, ein Mahnmal existiert seit 1983. 01.08.2012

Der U-Boot-Werftbunker "Valentin" in Bremen-Rekum wurde in den Jahren 1943 bis 1945 errichtet aber nicht fertiggestellt. Bei seinem Bau kamen Tausende Zwangsarbeiter ums Leben. Der Bunker ist 419 m lang, 97 m breit und bis zu 33 m hoch. In ihm sollten U-Boote montiert werden. Bis 2010 wurde der Bunker als Materialdepot der Bundeswehr (Marine) genutzt. Jetzt wird eine Gedenkstätte eingerichtet, ein Mahnmal existiert seit 1983. 01.08.2012

Bremen am 3.2.2012: Raths-Apotheke Am Markt
Helmut Seger 05.08.2012, 1154 Aufrufe, 0 Kommentare
Die Herdentorwallmühle (die Mühle am Wal) in Bremen, ist eine Mühle vom Typ Galerieholländer,
die Flügel haben einen Durchmesser von 24 Meter.   April 2018
Die Herdentorwallmühle (die Mühle am Wal) in Bremen, ist eine Mühle vom Typ Galerieholländer, die Flügel haben einen Durchmesser von 24 Meter. April 2018
De Rond Hans und Jeanny
BREMEN, 12.03.2018, das Bremer Wahrzeichen, der Roland
BREMEN, 12.03.2018, das Bremer Wahrzeichen, der Roland
Reinhard Zabel
10 800x1200 Px, 15.04.2018
BREMEN, 12.03.2018, Standbild der vier bekanntesten Bremer
BREMEN, 12.03.2018, Standbild der vier bekanntesten Bremer
Reinhard Zabel
8 800x1200 Px, 15.04.2018
Bremen. Kleines Fotoshooting auf dem Markt vor dem Schütting. 18.03.2018
Bremen. Kleines Fotoshooting auf dem Markt vor dem Schütting. 18.03.2018
Helmut Seger
16 603x900 Px, 02.04.2018

Weitere Bilder aus "Deutschland / Bremen / Bremen"

Das Kohlekraftwerk Farge in Bremen-Nord hat eine Nettoleistung von 350 Megawatt.
Das Fährhaus Farge in Bremen-Farge.
Bremen-Vegesack.
Bremen-Vegesack.
Bremen-Vegesack.
Bremen-Vegesack.
Bremen-Vegesack.
Bremen.
Bremen.
Bremen am 3.2.2012, Dachpartie in der Böttcherstrasse
Bremen, Hauptbahnhof, erbaut von 1885 bis 1889 durch Architekt Hubert Stier   (10.12.2011)
Bremen, Dom, Netzgewölbe im nördlichen Seitenschiff (29.01.2011)
Bremen, ÖVB Arena, 10500 Plätze (10.12.2011)
Bremen, Land- und Amtsgericht, Domsheide, 1891-95 erbaut (aufgenommen am 3.
Bremen, Roland und Haus Beck's am Markt mit Gedenkinschrift (3.10.2010)

Weitere Bilder aus "Brunnen, Denkmäler etc. / Denkmäler / Deutschland"

Das Kohlekraftwerk Farge in Bremen-Nord hat eine Nettoleistung von 350 Megawatt.
Walhalla (Denkmal von Ludwig I.) in Regensburg 22.07.2012
Merseburg, Denkmal im Schloßpark für den Generalfeldmarschall Friedrich Kleist von Nollendorf, eine herausragende Persönlichkeit in den Napoleonischen Befreiungskriegen, Mai 2012
Merseburg, das Reiterstandbild steht im Schloßpark und zeigt Friedrich Wilhelm III., Mai 2012
Denkmal für die Gefallenen beider Weltkriege in Ürzig an der Mosel - 14.05.2012
Bad Dürrenberg, Kriegerdenkmal für die Soldaten des I.Weltkrieges, 1925 eingeweiht, Mai 2012
Beim Zugang zur Kirche in Estebrügge erinnert ein Denkmal an die Toten des deutsch-französischen Krieges 1870/71.
Schleiz, Denkmal für Johann Friedrich Böttger, Erfinder des europäischen Porzellans der 1682 in der Stadt geboren wurde, Mai 2012
Das Fährhaus Farge in Bremen-Farge.
Halberstadt, der aus Sandstein gehauene Roland von 1433 steht am Rathaus, ist nach Bremen der zweitälteste in Deutschland, Mai 2012
Bremen-Vegesack.
Bremen-Vegesack.
Bremen-Vegesack.
Bremen-Vegesack.
Bremen-Vegesack.
Bremen.
Bremen.
Duderstadt, die 1711 errichtete Mariensäule ist über 12m hoch und aus einem Stück Sandstein gefertigt, dahinter das Rathaus, Mai 2012

Bilder aus der Umgebung

 
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.