Das Schild gibt Auskunft über diesen speziellen Briefkasten.

Das Schild gibt Auskunft über diesen speziellen Briefkasten. Ohne das Auto zu verlassen kann man hier die Einwurfschlitze erreichen und die Post einstecken. Foto:31.01.2016

Das Schild gibt Auskunft über diesen speziellen Briefkasten. Ohne das Auto zu verlassen kann man hier die Einwurfschlitze erreichen und die Post einstecken. Foto:31.01.2016

Ein Buddy Bär mit Namen  Sobeck  der Künstlerin Ariane Boss.
Reinhard Korsch 07.02.2016, 279 Aufrufe, 1 Kommentar
Thomas Wendt 07.04.2016 17:55
Interessant, irgendwie vermutet man derartiges ja eher in Amerika.
Skulpturen im Koreanischen Garten auf dem IGA-Gelände in Berlin-Marzahn. Der Garten wurde 2006 eröffnet. (30.07.2017)
Skulpturen im Koreanischen Garten auf dem IGA-Gelände in Berlin-Marzahn. Der Garten wurde 2006 eröffnet. (30.07.2017)
Christopher Pätz
Gedenkstein Forst Jungfernheide. (Berlin-Reinickendorf, OT Tegel). Am 17.Februar 1953 starben an dieser Stelle sieben französische Soldaten beim Absturz ihres Flugzeugs. Heute erinnert ein Gedenkstein an das tragische Unglück. Vor dem Gedenkstein befindet sich eine Steintafel mit den Namen der gefallenen Soldaten. Foto:01.08.2017
Gedenkstein Forst Jungfernheide. (Berlin-Reinickendorf, OT Tegel). Am 17.Februar 1953 starben an dieser Stelle sieben französische Soldaten beim Absturz ihres Flugzeugs. Heute erinnert ein Gedenkstein an das tragische Unglück. Vor dem Gedenkstein befindet sich eine Steintafel mit den Namen der gefallenen Soldaten. Foto:01.08.2017
Reinhard Korsch
22 1200x676 Px, 01.08.2017
Gedenkstein Forst Jungfernheide. (Berlin-Reinickendorf, OT Tegel). Am 17.Februar 1953 starben an dieser Stelle sieben französische Soldaten beim Absturz ihres Flugzeugs. Heute erinnert ein Gedenkstein an das tragische Unglück. Die Inschrift lautet in Übersetzung: Hier sind sieben französische Militärflieger in Erfüllung ihrer Aufgabe am 17. Februar 1953 gefallen. Foto:01.08.2017
Gedenkstein Forst Jungfernheide. (Berlin-Reinickendorf, OT Tegel). Am 17.Februar 1953 starben an dieser Stelle sieben französische Soldaten beim Absturz ihres Flugzeugs. Heute erinnert ein Gedenkstein an das tragische Unglück. Die Inschrift lautet in Übersetzung: Hier sind sieben französische Militärflieger in Erfüllung ihrer Aufgabe am 17. Februar 1953 gefallen. Foto:01.08.2017
Reinhard Korsch
23 1200x676 Px, 01.08.2017
Gedenkstein Forst Jungfernheide. (Berlin-Reinickendorf, OT Tegel). Am 17.Februar 1953 starben an dieser Stelle sieben französische Soldaten beim Absturz ihres Flugzeugs. Heute erinnert ein Gedenkstein an das tragische Unglück. Die Inschrift lautet in Übersetzung: Hier sind sieben französische Militärflieger in Erfüllung ihrer Aufgabe am 17. Februar 1953 gefallen.Vor dem Gedenkstein befindet sich eine Steintafel mit den Namen der gefallenen Soldaten. Der Gedenkstein ist in der Geo-Ansicht in der Karte eingetragen. Man folge dem kleinen(!) Waldweg direkt am Zaun des Naturschutzgebiets vom  Schwarzen Weg  weg ca 50m.  Der Stein steht dann auf der rechten Seite ca.20m tief im Wald. Es führt ein kleiner Weg zum Stein. Foto:01.08.2017
Gedenkstein Forst Jungfernheide. (Berlin-Reinickendorf, OT Tegel). Am 17.Februar 1953 starben an dieser Stelle sieben französische Soldaten beim Absturz ihres Flugzeugs. Heute erinnert ein Gedenkstein an das tragische Unglück. Die Inschrift lautet in Übersetzung: Hier sind sieben französische Militärflieger in Erfüllung ihrer Aufgabe am 17. Februar 1953 gefallen.Vor dem Gedenkstein befindet sich eine Steintafel mit den Namen der gefallenen Soldaten. Der Gedenkstein ist in der Geo-Ansicht in der Karte eingetragen. Man folge dem kleinen(!) Waldweg direkt am Zaun des Naturschutzgebiets vom "Schwarzen Weg" weg ca 50m. Der Stein steht dann auf der rechten Seite ca.20m tief im Wald. Es führt ein kleiner Weg zum Stein. Foto:01.08.2017
Reinhard Korsch
25 1200x770 Px, 01.08.2017

Weitere Bilder aus "Deutschland / Berlin / Verschiedenes"

Freybrücke in Berlin Spandau.
Freybrücke in Berlin Spandau.
Freybrücke in Berlin Spandau.
Detailaufnahme vom Holocaust-Mahnmal in Berlin.
Holocaust-Mahnmal in Berlin.
Die Fassade des Hauses am Checkpoint Charlie in Berlin.
Ampelmänchen an der Knastre in Berlin.
Haus am Checkpoint Charlie in Berlin.
Das Innere der Neuen Wache in Berlin.
Alte Werbungen in der Eingangshalle des U-Bahnhofs am Wittenbergplatz im Berliner Ortsteil Schöneberg.
Der Eingang zum Brücke-Museum in Berlin-Dahlem.
Ein Gang des Berliner Holocaust-Mahnmals mit welligem Boden.
Ruine der Franziskaner-Klosterkirche mit dem Berliner Fernsehturm im Hintergrund.
Das Sowjetische Ehrenmal im Berliner Tiergarten.
Die Treppe zum U-Bahnhof Oranienburger Tor in Berlin.
Mauerreste an der Niederkirchnerstraße in Berlin.

Bilder aus der Umgebung

 
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.